Eine Bewohnerin erzählt

Wie kamen Sie dazu, in die Residenz Nordlicht zu ziehen?

Als das Nordlicht im 2006 eröffnet wurde, nahm ich am Tag der offenen Tür und an der Hausbesichtigung teil. Ich war sofort begeistert sowohl vom Konzept wie auch vom Haus und wusste, dass ich da einmal einziehen werde, um meinen letzten Lebensabschnitt zu verbringen.

Was gefällt Ihnen besonders in der Residenz Nordlicht?

Seit Beginn meines Einzuges im Jahr 2016 bin ich restlos überzeugt, den Schritt für diese Wohnform bewusst und frühzeitig gemacht zu haben. Ich geniesse jetzt alle Vorzüge im Nordlicht: Das gute, gesunde und abwechslungsreiche Essen, die schöne Atmosphäre sowie das äusserst hilfreiche und freundliche Personal. Ich freue mich jeden Tag über meine helle, moderne Wohnung und das angenehme Leben im Nordlicht.

Was ist für Sie wichtig?

Mir ist wichtig, dass ich weiterhin meine Selbstständigkeit und meine Privatsphäre bewahren sowie meinen Rhythmus leben kann, aber immer mit dem Wissen, dass bei Bedarf jemand da ist, der Hilfe leistet. Diese Mischung aus Selbstständigkeit und Unterstützung schätze ich sehr.

Bewohnerin Nordlicht
Bewohnerin Nordlicht

«Ich kann alle Vorzüge und das angenehme Leben im Nordlicht geniessen. Die Mischung aus Selbstständigkeit und Unterstützung schätze ich sehr.»

Edith Müller-Neuhaus, Bewohnerin Senevita Residenz Nordlicht

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen